Direkt zum Inhalt

Bewerbung

Der erste Schritt zu Deinem neuen Job

Deine Bewerbung ist der erste wichtige Schritt zu Deinem neuen Job und da solltest Du nichts dem Zufall überlassen. Schicke uns Deine Bewerbung als PDF per Mail an . Selbstverständlich behandeln wir Deine Bewerbung vertraulich. Auch wenn gerade keine passende Position ausgeschrieben sein sollte, freuen wir uns jederzeit über eine Initiativbewerbung.

Aktuelle Stellenangebote

Damit Du weißt, worauf es uns ankommt, haben wir nachfolgend hier ein paar Tipps für Dich zusammengestellt:


Bewerbungsunterlagen

Deine Bewerbung besteht immer aus drei Teilen: Anschreiben, Lebenslauf, sowie Zeugnisse und Zertifikate. 
 
 

Das Anschreiben

Ein Anschreiben ist Pflicht für alle Bewerbungen. Wichtig ist es, auf den Punkt zu kommen. Du solltest uns kurz aber informativ mitteilen, warum Du Dich für die konkrete Stelle und die Firma interessierst, was Du als Qualifikation für die Stelle mitbringst und wie Deine Wünsche und Vorstellungen für Deine Zukunft aussehen. Gehaltsvorstellungen und der frühestmögliche Eintrittstermin schließen Dein Schreiben ab. Dein Anschreiben sollte bitte nicht mehr als eine DIN-A4-Seite umfassen.

Der Lebenslauf

Gestalte Deinen Lebenslauf übersichtlich und ausführlich. Gerne erfahren wir auch etwas über Dich als Privatperson – wenn Du also gerne Marathon läufst oder Dich ehrenamtlich engagierst, darfst Du das gerne erwähnen. Bestandteile des Lebenslaufs sind typischerweise: Deine persönlichen Daten, der Bildungsweg, beruflicher Werdegang/Stationen und sehr gerne auch sonstige Kenntnisse und Fähigkeiten oder Sprachen sowie Hobbys und Freizeitaktivitäten. Das Bewerbungsfoto ist heute kein Muss mehr – aber nur die wenigsten Bewerberinnen und Bewerber verzichten darauf. Achte darauf, dass das Bild von einem professionellen Fotografen gemacht ist und Deine Persönlichkeit gut wiederspiegelt.

Zeugnisse und Zertifikate

Bitte schicke alle Zeugnisse und Zertifikate, die Deinen Lebenslauf dokumentieren und für die Stelle von Bedeutung sind. Je kürzer Du im Berufsleben stehst, desto wichtiger ist die Vollständigkeit Deiner Unterlagen, da wir uns nur so ein Bild von Dir machen können. Sobald Du Deine Bewerbung abgeschickt hast und diese bei uns eingegangen ist, erhältst Du eine Eingangsbestätigung. Natürlich kannst Du Deine Bewerbung auch wieder zurückziehen, falls Du eine andere Stelle gefunden oder Du es Dir anders überlegt hast.

Wie lange musst Du dich gedulden?

Jetzt wird es interessant – und für Dich ist wahrscheinlich jede noch so kurze Wartezeit zu lange. Aber wir wollen Deine Bewerbung ja sorgfältig prüfen und dass erfordert Zeit – sowohl in der Personalabteilung als auch in der Fachabteilung.

Nach Eingang Deiner Bewerbung bekommst Du umgehend eine Eingangsbestätigung, so dass Du sicher sein kannst, dass wir die Bewerbung erhalten haben. Die erste Vorauswahl dauert in der Regel zwei bis drei Wochen. Und wenn die Führungskraft gerade auf Geschäftsreise ist oder irgendwelche Feiertage anstehen, kann das auch manchmal noch länger dauern. Sollte Dein Profil nicht zu der ausgeschriebenen Stelle passen, dann erhaltest Du von uns eine Absage per Mail oder per Post. Wollen wir Dich gerne kennenlernen, kontaktieren wir Dich ebenfalls, um einen Interviewtermin mit Dir zu vereinbaren.

Die Übernahme der Fahrtkosten ist selbstverständlich – wir bezahlen Dir für die Bahnanreise das 2. Klasse Bahnticket, für die Anfahrt per PKW werden Dir 0,30 EUR pro Kilometer erstattet. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir weitere Kosten wie beispielsweise Übernachtungskosten, Verdienstausfall oder Taxikosten nicht erstatten. Grundsätzlich kannst Du davon ausgehen, dass auch wir immer an einer zügigen Besetzung der Stelle interessiert sind – Verzögerungen lassen sich aber leider manchmal nicht vermeiden.

Tipps für Dein Vorstellungsgespräch

Geschafft! Deine Bewerbung war erfolgreich und wir möchten Dich gerne kennenlernen – und Du uns hoffentlich auch.

Das Vorstellungsgespräch gibt Dir die Möglichkeit, Dich gut zu präsentieren und möglichst viel über die Stelle, das Unternehmen und auch die Menschen, mit denen Du möglicherweise zukünftig zu tun haben wirst, zu erfahren. Und natürlich möchten auch wir möglichst viel über Dich als Fachfrau/Fachmann und als Mensch zu erfahren – damit beide Seiten am Ende des Gesprächs ein klares Bild voneinander haben. Natürlich ist ein Bewerbungsgepräch etwas Aufregendes, aber Du kannst ganz entspannt sein. Pünktliches Erscheinen versteht sich von selbst.

Wie schon erwähnt – es geht darum, möglichst viele Informationen in diese eine oder eineinhalb Stunden hineinzupacken. Sage uns, warum Du gerade Deine bisherigen Erfahrungen und Ihre Stärken zur Stelle passen und Deine wenigen Schwächen hier kein Nachteil sind. Was bist Du für ein Mensch? Verstecke Dich nicht – mindestens so wichtig wie Deine fachlichen Kenntnisse sind für uns auch Deine menschlichen Qualitäten. Und stelle Fragen – dafür musst Du Dich aber mit dem Unternehmen und der Stelle auseinandergesetzt haben – das gehört zu Deiner Vorbereitung.

Zweitgespräch

Sollten wir in diesem ersten Gespräch zu der Überzeugung gekommen sein, dass wir uns Dich als neuen Kollegen oder neue Kollegin vorstellen können, laden wir üblicherweise zu einem Zweitgespräch ein. Hier geht es dann noch einmal mehr ins Detail: Du lernst Deine potenziellen Kollegen kennen und wir werden Dir in einen kleinen Rundgang durch das Unternehmen Deinen neuen Arbeitsplatz zeigen. Des Weiteren besprechen wir die vertraglichen Konditionen, wie Starttermin, Gehalt, Probezeit, Kündigungsfristen etc.