Stimuplex HNS 12 Stimuplex HNS 12
BBraun Contiplex BBraun Contiplex
Xperius OP Xperius OP
Stockert Stimuplex HNS 12 Hands Stockert Stimuplex HNS 12 Hands

Überblick

Nervenstimulator Stimuplex® HNS12

Periphere Regionalanästhesie bietet die Möglichkeit, einzelne Körperregionen effektiv zu betäuben und gleichzeitig die Komplexität und die Risiken einer Vollnarkose zu vermeiden. Der Nervenstimulator Stimuplex® HNS12 ermöglicht die schnelle und präzise Lokalisation des Zielnerven durch periphere Nervenstimulation (PNS) und anschließende Betäubung in einem Arbeitsgang. Über eine Kanüle werden schwache Stromimpulse ins Gewebe abgegeben, die Muskelkontraktionen auslösen und so den Weg zum gewünschten Nerv weisen. Dort angekommen kann der Nerv durch Injektion eines Lokalanästhetikums durch dieselbe Kanüle präzise betäubt werden. Alternativ kann das Gerät mit dem Stimuplex® Pen zur transkutanen Lokalisierung von Nerven eingesetzt werden. Stockert bietet weltweit marktführende Stimulatorlösungen durch eine exklusive Partnerschaft mit B.Braun.

Vergleich von Regionalanästhesie (mit RA) und Allgemeinanästhesie (ohne RA)
Basierend auf „Allgemeinanästhesie versus Regionalanästhesie in der ambulanten Schulterchirurgie: ein randomisierter klinischer Methodenvergleich“ (C. Proske, 2010)

Indikationen, Gegenanzeigen, Warnungen sowie Informationen zur richtigen Anwendung des Produkts finden Sie in der Gebrauchsanweisung, welche mit jedem Gerät ausgeliefert wird.

Produktseite von B.Braun